Der große Season 2 Refresh für Call of Duty: Black Ops Cold ist da. Operatoren haben zahlreiche neue Inhalte für alle Multiplayer-Modi zu erkunden, die der Online-Action neues Leben einhauchen. Die neuen Waffen sind natürlich für die Spieler von größtem Interesse, und Activision hat definitiv eine gute Leistung abgeliefert: Season 2 bringt sechs zusätzliche Waffen, drei davon sind sofort erhältlich, die anderen drei wird es später in der Season geben. Die große Auswahl an zusätzlichen Waffentypen macht das Überleben auf dem Schlachtfehlt ein ganzes Stück einfacher.
 
Fans von Sturmgewehren werden sich über die FARA 83 AR als erste neue Waffe freuen – du kannst sie mit dem Battle Pass auf Tier 15 bekommen. Dieses Baby hat ordentlich Feuer, vor allem wenn du gerne Schaden aus der Ferne anrichtest. Die FARA 83 spuckt Kugeln mit beeindruckender Geschwindigkeit aus, aber diese Power hat auch einen ganz schönen Rückstoß. Das richtige Attachment kann das natürlich ein bisschen verringern. Wenn du etwas Zeit in diesen Bad Boy investierst, bist du in einem Feuergefecht fast nicht zu schlagen.
 
Tier 31 im Battle Pass bringt dir die L10 SMG. Während die meisten Maschinenpistolen für kurze bis mittlere Distanzen gedacht sind, trifft die L10 auch Ziele, die weiter entfernt sind. Die Genauigkeit dieses Biests ist beeindruckend, und gemeinsam mit dem 34-Patronen Magazin wird sie zu einer richtigen Gefahr. Deine Feinde im Visier zu behalten, während du Kugeln auf sie hageln lässt, ist kinderleicht, dank des großartigen Handlings. Es braucht vielleicht ein paar Runden, deine Feinde zu droppen, aber solange du an ihnen dranbleiben kannst, wird die LC10 die Sache schon richten.
 
Und für die, die es gerne ein bisschen enger mögen, ist die neue Machete ein absolutes Must-Have. Nahkampfwaffen sind vielleicht nicht deine erste Wahl in einem Gefecht, aber sie können eine große Hilfe sein, falls es in beengten Situationen mal haarig wird. Die Machete ist eine echt grausige Option, einen Kampf zu Ende zu bringen, und die Geschwindigkeit, mit der sie sich schwingen lässt bedeutet, dass dein Gegner sie definitiv nicht kommen sehen wird. Um dieses beeindruckende Stück Stahl freizuspielen, musst du in 15 verschiedenen Matches die „Back Stabber“ Medaille erhalten. Das braucht zwar ganz schön viel Hauen und Stechen mit einem normalen Messer, aber der Aufwand lohnt sich definitiv, um die Machete in die Finger zu bekommen.

Die FARA 83, LC10 und die Machete sind sofort erhältlich, aber drei weitere Waffen warten noch auf euch später in der Season. Wir haben noch kein endgültiges Datum, wann das nächste Trio erscheint, aber du willst es ganz bestimmt nicht verpassen.

 
Sturmgewehre und Maschinenpistolen können spaßig sein, aber wie wäre es mit etwas ganz Anderem? Hast du Lust, deinen inneren Walking Dead Fan mit der R1 Shadowhunter Armbrust raushängen zu lassen? Wenn du sicherstellen willst, dass dich dein Gegner absolut nicht kommen hört, ist die R1 Shadowhunter die richtige Waffe für dich. Sie ist beinahe geräuschlos, und erlaubt eine variable Schussdistanz, je nachdem welche Optics du benutzt. Verstecke dich in den Schatten, lass den Gegner and dir vorbeilaufen, und feuere einen Bolzen aus dem Dunkeln, um dem Sieg einen Schritt näher zu kommen.
 
Heimlichkeit ist auch das Thema beim ZRG 20mm Scharfschützengewehr, perfekt für den Operator, der sehr weit weg von der Action bleiben möchte. Du kannst Gegner über unglaubliche Entfernungen hinweg im Visier behalten, und sie haben keine Chance, etwas zu merken. Und dann braucht es nur einen Headshot, um dein Ziel zu eliminieren. Mit einer sicheren Hand und ein bisschen Geduld kannst du so zur größten Bedrohung der gesamten Map werden. Die ZRG 20mm hat außerdem eine sehr schnelle Nachladezeit, aber sie ist immer noch ein Repetier-Scharfschützengewehr. Sorg dafür, dass jeder Schuss aus der Deckung zählt, denn sobald dir jemand auf die Spur kommt, wirst du eine Zweitwaffe brauchen, um davonzukommen.
 
Waffen wie die R1 Shadowhunter und das ZRG 20mm sind elegante Lösungen, aber manchmal braucht es etwas, das etwas schneller auf den Punkt kommt. Warum sich sorgen über Feuerraten oder Schaden pro Schuss machen, wenn es auch mit purer Gewalt geht? Das E-Tool ist nicht hübsch, aber es wird deine Gegner auf jeden Fall stoppen. Während die Hauptfunktion des E-Tools ein Spaten ist, kannst du es im Call of Duty-Universum als Hiebwaffe einsetzen. Wenn dir ein anderer Operator zu Nahe kommt, zieh ihm mit dem E-Tool ins über den Schädel, und er wird sich das in Zukunft zweimal überlegen!