Warzone, der neue Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Modern Warfare hat sich schnell zu einem der aufregendsten Videospiele der legendären First-Person-Shooter-Serie entwickelt. Mit Season 3 wurde der auf Squads basierende Battle-Royale-Modus nun auf Quads erweitert, so dass nun auch Viererteams um diesen so heißbegehrten Sieg kämpfen können. Trios waren bisher der Hauptmodus für Warzone, so dass viele Mitglieder der Community ihre Strategien anpassen, einen weiteren Teamkollegen aufnehmen und sich auf größere gegnerische Teams einstellen müssen. Vor diesem Hintergrund haben wir einige Tipps zusammengestellt, mit denen wir sicherstellen können, dass du und deine vierköpfige Mannschaft den Sieg erringen und am Ende des Spiels den Hubschrauberflug antreten werdet.
CALL OF DUTY: WARZONE QUADS TIPPS
SEI NICHT ZU AGGRESSIV
Es ist immer verlockend, einen Vorstoß zu wagen, wenn man in Call of Duty: Warzone ein oder zwei Spieler eines gegnerischen Teams zu Fall bringt. Dieser aggressive Spielstil war im Trios-Modus äußerst erfolgreich. Bei Quads ist das jedoch eine ganz andere Sache. Wenn man einen Angriff ausführt, nachdem man einen oder zwei Spieler zu Boden gebracht hat, kann das zu deinem vorzeitigen Ende führen. Vergiss nicht, es gibt jetzt einen zusätzlichen Spieler, mit dem du dich auseinandersetzen musst, der dich leicht in Bedrängnis bringen könnte, wenn du allein oder nur mit einem anderen Teamkollegen spielst. WENN du überhaupt stürmen musst, stelle sicher, dass alle vier Mitglieder deines Teams dies als geschlossene Einheit tun. Das maximiert eure Chancen, die verbleibenden Mitglieder des gegnerischen Teams zu erledigen und nicht vorzeitig in den Gulag geschickt zu werden, indem du ihnen leichte Kills verschaffst.
 
RESSOURCEN TEILEN
Einer der wichtigsten Vorteile von Quads besteht darin, dass ein anderer Spieler Geld sammelt, das dann zusammengelegt werden kann, um für jeden im Team die für den Erfolg notwendige Ausrüstung zu besorgen. Natürlich ist es für Gruppen mit dem zusätzlichen Einkommen eines vierten Spielers viel einfacher, Loadout-Drops zu kaufen. Aber auch wenn es wichtig ist, sollten die Loadout-Drops nicht das Einzige sein, wofür Quad-Teams ihr Geld verwenden sollten. Wenn du dafür sorgst, dass jeder in deinem Team eine Gasmaske, Wiederbelebungs-Kit, Killstreaks und vielleicht sogar die richtige Munition hat, erhöhst du deine Chancen auf einen Sieg. Übrigens: Achte darauf, dass dein RPG-Typ immer mit Raketen bestückt ist…
 
ROLLEN ZUWEISEN
Zum Thema Ausrüstung: Auf der Karte von Call of Duty: Warzone gibt es eine Vielzahl von Gebieten, die Möglichkeiten für verschiedene Arten des Kampfes bieten. Ob es sich um Scharfschützenkämpfe über Wolkenkratzerdächern mit großer Reichweite handelt, um hochoktanige SMG-Kämpfe in engen Innenhöfen oder sogar um das Abfeuern von Raketen zur Verfolgung feindlicher Lastwagen - Quad-Teams finden sich mit Sicherheit in allen möglichen Kampfsituationen und Umgebungen wieder. Um in verschiedenen Kampfszenarien Erfolg haben zu können, sollte jedem Spieler in deinem Team eine Rolle zugewiesen werden. Mit zwei Langstrecken- und zwei Nahkampfspielern, die alle auch auf mittlerer Distanz kämpfen können, bist du in Verdansk in jeder Umgebung auf jede Art von Schusswechsel vorbereitet.
 
KOMMUNIKATION IST DER SCHLÜSSEL
Im Gegensatz zu den früheren Trios, besitzen die Quads jetzt einen Spieler mehr, was die Notwendigkeit einer qualitativ hochwertigen Kommunikation zwischen den Teamkollegen verstärkt. Stell dir vor, du wirst in einem Gebäude aufgehalten, wartest darauf zu sehen, wohin sich der Kreis bewegen wird, und BOOM – der Gegner taucht auf, um ein Teammitglied auszuschalten? Es gäbe nichts Schlimmeres, als die Richtung des Angriffs und die Winkel, den du abdecken musst, nicht mitgeteilt zu bekommen, denn das könnte dazu führen, dass dein Team einen Eingang oder Winkel unbewacht lässt, sodass das gegnerische Team euch überwältigen kann. Der zusätzliche Spieler bedeutet, dass ihr wahrscheinlich mehr miteinander kommuniziert. Folglich müssen du und deine Teamkollegen jetzt effizient miteinander sprechen und es vermeiden, euch gegenseitig zu übertönen, um keine überlebenswichtigen Informationen zu überhören. Nenne gegnerische Standorte sowie Downs, Kills und Teamwipes und vermeide es, über Tiger King zu sprechen, bis ihr wieder in der Lobby seid. Vertraue uns.
 
KEINE PANIK
Schießereien in Vierergruppen können sehr chaotisch sein, da insgesamt acht Spieler ihre Waffen und möglicherweise ihre gesamte Munition abfeuern. Teams haben jedoch eine viel größere Chance auf den Sieg, wenn sie ruhig bleiben und sich nicht vom Wahnsinn eines Kampfes zwischen Quads beeindrucken lassen. Jedes Mitglied deines Teams muss ruhig bleiben und sich auf individuelle Ziele konzentrieren. Wenn man die Ruhe verliert, kann das leicht dazu führen, dass man durch eine unkluge Entscheidung getötet wird, z.B. wenn man einen Blick wagt, obwohl ein Scharfschütze einen ins Visier genommen hat. Wenn du dich ruhig verhältst, können du und deine Teamkollegen ein gegnerisches Team viel effizienter bekämpfen und letztlich den Sieg erringen.

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Einführung der Quads noch mehr Action in die rasante Welt von Call of Duty: Warzone gebracht hat. Die Spieler müssen ihre Spieltaktik an die gestiegene Anzahl der Teammitglieder anpassen, wenn sie in der Playlist der Quads eine gute Anzahl an Highlight-Kills und ein paar Siege erzielen wollen. Aber wenn du dir diese Tipps zu Herzen nimmst und in der unbarmherzigen Welt von Call of Duty: Warzone nach bestem Wissen und Gewissen befolgst, wird das dir und deinen Teamkollegen den Weg zum Sieg auf jeden Fall erleichtern.